Berlin: Ein Viertel Aller Polizisten In Berlin Haben Ein Alkoholproblem

Berlin – Eine Studie der freien Universität meldet alarmierende Zustände, wenn es um die Gesundheit und den Alkoholkonsum der Polizeibeamten geht. So gehen folgende Daten hervor:

    • 25,5% der befragten weisen einen problematischen Alkoholkonsum auf.
    • 19% leiden unter Burnout Symptomen.
    • 22% zeigen Anzeichen von Depressionen und Angststörungen. 
    • ⅓ der Befragten wollen vorzeitig in den Ruhestand.


Die Studie

“Die FU-Professoren Babette Renneberg und Dieter Kleiber untersuchten die Arbeitsbedingungen und Belastungen im Polizeivollzugsdienst der von Kriminalität besonders betroffenen Direktion 5 (Neukölln, Friedrichshain-Kreuzberg). 2013 luden sie dort die 1 857 Polizisten zu Online-Befragungen ein. Gleiches erfolgte drei Jahre später in der weniger belasteten Direktion 6 im Osten der Stadt – und dann noch einmal 2017 in der Direktion 5. An den ersten beiden Umfragen nahmen 51 Prozent der Angeschriebenen teil. „Wir haben nicht mit so einem guten Rücklauf gerechnet, die Mitarbeiter waren hoch motiviert“, sagt Babette Renneberg auf Anfrage.” Schrieb die Berliner Zeitung.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....

Thailand: Medizinisches Cannabis Nun Legal

Thailand hat am Dienstag den medizinischen Cannabis Konsum und dessen Forschung genehmigt. Die Legalisierung in Thailand ist die erste ihrer Art in einer Region mit einigen der strengsten Drogengesetze der

Read More »