CBD Studie: Hilfreich Bei Depressionen, Ängsten Und Mehr

Neue Forschungen zeigen, dass Cannabis das geistige Wohlbefinden verbessern könnte, indem es Stress, Angst und Depressionen deutlich reduziert. Außerdem könnte einmaliger Konsum befriedigende Effekte erzeugen! Das sind nicht gerade Neuigkeiten aus der Cannabis-Community. Es ist jedoch unglaublich spannend, wenn Forscher beweisen, was vermutet wurde. Umso mehr, wenn mainstream Medien aufholen und mit Millionen Menschen teilen.



CBD Studie: Nicht Nur THC Hilft

Forscher aus dem Bundesstaat Washington haben analysiert, wie verschiedene Chemikalien, die in Cannabis enthalten sind, die Stimmung und das Wohlbefinden der Menschen beeinflussen können. Zum Beispiel haben sie herausgefunden, dass medizinische Cannabissorten mit hohem Cannabidiolgehalt (CBD) und niedrigem Tetrahydrocannabinolgehalt (THC) die Symptome einer Depression reduzieren könnte – Bei einmaligem Konsum!

Bislang sagt uns, dass ein hoher Prozentsatz von CBD und ein niedrigerer Prozentsatz von THC die Antwort für Betroffene von Angst und Depression sein kann.

Außerhalb der akademischen Welt wird CBD in Amerika und Europa immer beliebter. Vor allem wegen seiner vermuteten schmerzlindernden und krampflösenden Eigenschaften. Darüber hinaus behaupten viele Menschen, dass CBD hilfreich ist, um Angstzustände, Depressionen, Schlaflosigkeit und Hautkrankheiten zu lindern. Ebenfalls soll es auch in der Palliativmedizin nützlich sein.

Die Wissenschaft hat jedoch viel zu tun, um die meist unbestätigten Beweise zu bestätigen.

CBD Studie

Die Wissenschaftliche Eröffnung

Die oben genannte Studie ist eine der ersten, die sich mit den Unterschieden in Cannabis Arten und Qualitätsstufen beschäftigt, um herauszufinden, was helfen könnte, Angst, Stress und Depressionen zu reduzieren. Carrie Cuttler, die Hauptautorin, gibt offen zu, dass es sehr wenig Forschung gibt, die mit Komponenten von Cannabis durchgeführt wurde, die nicht ausschließlich THC waren.

Die Nutzer der Studie bewerteten die Symptome, die sie über eine App erlebten – von 1 bis 10. Zusätzlich bewerteten sie die Ergebnisse nach 20 Minuten neu und gaben die Menge der eingenommenen CBD’s an.

CBD Wissenschaft

Legalität Und Zukunft

Neben der etwas schwammigen Gesetzeslage in Deutschland, kann man jedoch CBD als Nahrungsergänzungsmittel ganz legal im Internet erwerben. Solange es nicht als Medizin verkauft wird, benötigt man KEIN Rezept. Dank dieser Studie, kann man mit guten Gewissen auf den Nutzen von CBD hinweisen. Denn viele Menschen glauben, dass hohe THC-Werte besser sind! Natürlich hat jedes dieser Cannabinoide einen hohen medizinischen Nutzen.

CBD bekommt endlich mehr Aufmerksamkeit, was für zukünftige Forschungen sehr wichtig sind.

Ganz zu schweigen davon, dass die WHO (Weltgesundheitsorganisation) erklärte, dass CBD sicher anzuwenden sei und kein Sucht Risiko darstellt.

cbd legal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Stay Up To Date
Nichts mehr verpassen und immer auf dem neusten Stand bleiben? Dann abonniere doch unseren Newsletter...