Cannabis Ernten, Trocknen Und Veredeln – So Funktioniert’s

Der Anbau vom Saatgut bis zur Cannabis Ernte ist harte Arbeit. Wenn man jedoch unseren detaillierten Leitfäden und kühlen Tipps folgt, stehen man jetzt vor einer voll blühenden Cannabis Pflanze, die voll mit Cannabinoiden und Terpenen ist. Wir wissen, dass man kaum noch warten kann, aber es gibt einige Dinge, die man tun sollte, um genau den richtigen Zeitpunkt für die Ernte von Cannabis Pflanzen zu kennen.

Bevor Man Anfängt Benötigt Man Folgendes:

  • Eine scharfe Schere für den Ernteprozess
  • Eine Lupe oder ein Digitalmikroskop, um den richtigen Erntezeitpunkt zu bestimmen
  • Ein Trockengestell für das frisch geschnittenes Cannabis
  • Aufbewahrungsdosen für die Nachbehandlung

Das richtige Fenster für die Ernte zu finden, ist vielleicht einer der schwierigsten Aspekte des Anbaues.

Glücklicherweise, sobald man lernt, wie man die Zeichen liest, sind Cannabis Pflanzen leicht zu entschlüsseln. Wenn die Knospen reif sind, werden winzige Kristalle (Trichome) um die Blüten herum sichtbar. Außerdem beginnen die weißen haarähnlichen Blütenstempel um die Knospen herum, braun zu werden. Diese beiden Anzeichen werden die größten Verbündeten sein, wenn es um die Ernte von Marihuana geht.

Um einem das Leben leichter zu machen, sollte man sich eine Lupe besorgen, damit man die Knospen besser betrachten kann. Es gibt viele Optionen, von Juwelier-Lupen bis hin zu digitalen Lupen, die an einem Laptop angeschlossen werden können. Auf jeden Fall wird die Fähigkeit, die Knospen klar zu sehen, von entscheidender Bedeutung sein.


Diese Themen über den Anbau könnten dich auch interessieren:


Das Beobachten Der Trichome

Die Trichome sind die pilzförmigen Drüsenstiele, die an den Knospen wachsen. Sie produzieren das Harz, in dem wir die größte Konzentration an Cannabinoiden finden. Ihre wechselnde Farbe ist vielleicht das zuverlässigste Zeichen für den Zustand der Blüte.

Es gibt mehrere Arten von Trichomen, die auf Cannabisknospen wachsen, aber nicht alle tragen zur Wirksamkeit des Endprodukts bei. Wenn sich die Farbe des Trichoms von klar zu milchig weiß ändert, steht die Pflanze kurz vor der Ernte. Wenn der Prozentsatz der klaren/milchigen Trichome 50-50 beträgt, dann sind die Blüten bereit. Wenn man lange genug wartet, beginnen die Trichome schließlich, Bernstein zu bilden, was bedeutet, dass THC zu CBN zerfällt. Je länger man vor der Ernte wartet, desto intensiver wird die körperliche Wirkung sein.

Natürlich wird jede Pflanze eine bestimmte Menge an Cannabinoiden produzieren, die durch ihre genetische Veranlagung bestimmt ist. Optimale THC-Mengen können erreicht werden, wenn die Pflanzen Trichome halb klar/halb milchig weiß sind.

cannabis trichome

Ein Geschulter Blick Auf Die Blütenstempel Für Den Optimalen Zeitpunkt der Cannabis Ernte

Eine zweite, weniger zuverlässige Methode zur Bestimmung der richtigen Erntezeit ist die Betrachtung der sich um die Knospe bildenden Stempel. Wenn die Stempel auf der Cannabis Pflanze weiß sind und herausstehen, ist die Pflanze noch zu jung. Man muss warten, bis 50-70% von ihnen anfangen, braun zu werden und sich nach innen zu kräuseln. Die meiste Zeit ist es besser, sowohl auf die Stempel als auch auf die Trichome zu schauen, um den richtigen Zeitpunkt für die Ernte zu bestimmen. Beachtet, dass einige Pflanzen nach ihrer Genetik weiterhin weiße Stempel produzieren, auch wenn sie fast erntereif sind. Wenn man unsicher ist, überprüft man auch die Trichome. Dies wird einem eine bessere Vorstellung vom Prozess geben.

cannabis blütenstempel

Cannabis Ernten Richtig Gemacht

Unter der Annahme, dass man alles richtig gemacht hat (einige Fehler können auch vergeben werden, je nachdem, welche Sorte man gewählt hat), sollten die Pflanzen für die Ernte bereit sein. Der Prozess ist nicht kompliziert, und man brauch nur eine scharfe Schere. Außerdem wird empfohlen, zwei Wochen vor dem Abschneiden der Pflanze eine gründliche Spülung Ihres Nährbodens durchzuführen. Dies verhindert eine Ansammlung von Salzen in den Knospen und führt zu einem besserem Produkt.

cannabis ernten und trocknen

Wie Man Man Die Pflanze Spült

Das Spülen von Cannabis sollte idealerweise langsam über einen Zeitraum von zwei Wochen durchgeführt werden. Während dieser Zeit sollte man die Pflanze nur mit destilliertem Wasser (PH Wert ~6,2) gießen und auf Nährstoffe verzichten.

In hydroponischen Systemen, muss man nur klares Wasser durch das System laufen lassen und keine Nährstoffe mehr verwenden. In beiden Fällen ist es normal, dass sich die Cannabis Blätter verfärben, da die Pflanze einen Nährstoffmangel hat.

Trocknen Von Cannabis

Kurz bevor man die Äste schneidet, sollten man die größeren Blätter mit einer Schere entfernen. Man kann auch die kleineren abschneiden, aber es wird empfohlen, sie während des gesamten Reifungs- und Trocknungsprozesses dran zu lassen, da sie die Trichome an den Knospen schützen.

Nicht zerkleinern und die ganze Pflanze zum Trocknen aufhängen. Schneidet stattdessen jeden Ast einzeln ab und hängt diese zum selbständigen Trocknen auf. Achtet darauf, dass sie sich nicht berühren, wenn sie zum Trocknen aufgehängt werden, da dies die Wahrscheinlichkeit der Schimmelbildung erhöht. Für die eigentliche Trocknung kann man so kreativ sein, wie man will! Verwendet ein Wäscheständer, einen Gitterrost oder was auch immer man für das Beste hält. Wichtig ist, dass der Trockenbereich nicht zu feucht ist und eine ausgezeichnete Luftzirkulation aufweist. Man kann einen Ventilator verwenden, um eine korrekte Trocknung zu unterstützen, aber richtet den Ventilator nicht direkt auf die Pflanzen.

Versucht NICHT, die Knospen mit hoher Geschwindigkeit zu trocknen. Der richtige Zeitrahmen sollte etwa eine Woche betragen, mehr oder weniger. Es ist besser für die Blüten, ein wenig feucht als übertrocknet zu sein. Wenn die kleineren Stängel von der Pflanze abreißen und sich die Außenseite der Knospen trocken anfühlt, ist es der beste Zeitpunkt, sich zum nächsten Schritt zu bewegen. Denkt daran: Die Blüten sollten etwas feucht sein, damit die Veredelung funktioniert!

cannabis veredeln

Curing – Trocknen Und Veredeln

Nachdem die Knospen getrocknet sind, ist es Zeit für die Nachbehandlung. Dies ist ein Prozess, der zwei Wochen bis drei Monate dauern kann, und es ist notwendig, den Geschmack, den Geruch und die Potenz der Blüten hervorzuheben.

Zum Glück ist der Prozess so einfach – einfach die Blüten in eine dunkle Dose legen und täglich frische Luft an die Blüten lassen. Dadurch trocknen sie gleichmäßig und entfalten ihren besten Geschmack.

Beachtet:

Knospen, die sich bei Berührung nass anfühlen, niemals in Gläsern verschließen, da sich schnell Schimmel bilden kann. Dieser Prozess sollte mindestens zwei Wochen dauern, während ein Monat ein optimaler Zeitrahmen ist.


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (17 votes, average: 3,88 out of 5)
Loading...
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....

Anwendungsgebiete Von Medizinischem Cannabis

Mittlerweile gibt es weltweit mehrere Millionen Cannabispatienten. Es gibt viele verschiedene Anwendungsgebiete, jedoch gibt es nur bei wenigen Erkrankungen eindeutige Studien. Beispielsweise bei Schmerzen, Tourette, Spastiken oder Krebserkrankungen. Dies ist

Read More »

Luxemburg Legalisiert Cannabis Komplett

Cannabis wird in Luxemburg für den Freizeitgebrauch zugelassen, das wurde bestätigt!!! Auf einer Pressekonferenz der drei Koalitionsparteien – Demokratische Partei (DP), Luxemburger Sozialistische Arbeiterpartei (LSAP) und Die Grünen (déi gréng)

Read More »

Hilft Medizinisches Cannabis Bei PTBS ?

Ein Standort zur Behandlung von PTBS bei Militärveteranen wurde am 1. Oktober 2016 in Edmonton, Alberta, von “Marijuana for Trauma” – einem kanadischen Unternehmen für medizinisches Cannabis- eröffnet. Der Laden

Read More »