Verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen. Es bleibt die Frage, was man als Grinder Ersatz benutzen kann. Wir alle waren schon einmal in dieser misslichen Lage, das ganze Cannabis der Welt und nichts, womit wir es grinden könnten. Geht die Welt unter? Natürlich nicht, wir alle haben es geschafft, herauszufinden, wie wir unsere Knospen zerkleinern können.

Was haben wir dabei gelernt? Not macht erfinderisch! Deshalb haben wir hier 6 Methoden, welche man als Grinder Ersatz verwenden kann.



Grinder-Themen im Überblick:

Cannabis Grinder Ersatz – 6 Bewährte Methoden

1. Die Schere

Für alle Raucher, die einen Grinder benötigen, ist eine zuverlässige Schere das Richtige. Die meisten Menschen haben eine Schere sowieso schon sicher in ihrer „Chillerbox“ verstaut. Es gibt viele Möglichkeiten, die Scherentechnik zu perfektionieren; jeder scheint eine persönliche Präferenz zu haben. Wir können das folgende Empfehlen: Nehmt die Schere kopfüber zwischen Daumen und Mittelfinger (siehe Bild) und nehmt ein Blatt Papier dazu. Nun das Cannabis in das Papier, leicht falten, damit sich alles in der Mitte sammelt und los geht es!

Cannabis mit Schere zerkleinern

2. Pillenflaschen- & Münztechnik

Youtube-Videos werden Ihnen schnell zeigen, wie nützlich die Pillenflaschentechnik ist. Platzieren Sie einen kleinen Krug auf dem Boden eines leeren Rezeptbehälters und legen Sie dann eine entsprechend große Münze darauf. Ein Nickel oder ein Viertel funktioniert in der Regel am besten. Den Deckel aufsetzen und 15 Sekunden oder länger kräftig schütteln. Beim Öffnen der Flasche sehen Sie schnell ein perfekt gemahlenes Produkt. Alles ohne Schleifmaschine.

Ebenfalls interessant: Die selbe Methode gibt es auch für den Grinder – Hasch herstellen mit Kief im Grinder

3. Küchenmesser

Die Verwendung eines Küchenmessers und eines Schneidebretts ist keineswegs revolutionär. Aber viele Leute vergessen diese einfache Technik. Auch wenn man die Schere oder eine Pillenflasche für die obige Methode nicht finden kann, kann man sicherlich ein Küchenmesser finden.

4. Kaffeemühle

Die Kaffeemühle wird nie wieder dieselbe sein, wenn man das Gras darin gemahlen hat. Eine Kaffeemühle mahlt schnell und effizient selbst dichtes und klebriges Cannabis ohne Probleme. Es dauert nur wenige Sekunden, bis aus vollen Knospen ein Pulver wird. Aber, man muss bereit sein, sich auf absehbare Zeit von der Kaffeemühle zu trennen. Andernfalls kann der Kaffee am nächsten Morgen ein „besonderes“ Aroma haben. Nein, keine Angst, davon wird man nicht high!

5. Käsereibe

Es ist nicht schön, auf die Käsereibe zurückzugreifen, aber manchmal ist es das einzige Werkzeug, das im Arsenal übrig bleibt. Funktionieren tut es am besten bei trockenen und großen Knospen. Es ist eine rudimentäre Version einer Marihuana Grinder Card im Taschenformat.

6. Benutze Deine Finger

Wenn alles andere scheitert, können wir uns immer auf die gute, altmodische Fingertechnik verlassen. Es ist langsam, es ist klebrig, aber es funktioniert. Deine Finger werden von den Kristallen bedeckt. Wenn das Cannabis noch etwas feucht ist, dann sollte man etwas anderes benutzen, da man es nicht gut klein bekommt und die Finger kleben extremst danach.

Das folgende Bild zeigt „Finger Hasch“ auch Charas genannt. Hasch herstellen ist leichter als man denkt.

Finger Hasch

Von WeedHack