Haschkekse Rezept: So Backt Ihr Eure Eigenen Cannabis Kekse

Cannabis Kekse, Hashkekse und Cannabutter (Cannabis-Butter) gehören zu den beliebtesten Cannabis Esswaren. Sie sind eine andere Art, Cannabis zu genießen und ebenfalls perfekt für Parties. Aber auch Patienten müssen nicht zwangsläufig ihre Medizin rauchen, sondern können sich rauchfreie Alternativen selbst daheim backen.

Auch im Gegensatz zum Rauchen, verschwendet man weniger Material. Das High und der Effekt von Cannabis ist durch die orale Einnahme deutlich stärker und hebt länger. In diesem Artikel zeigen wir euch ein leckeres Rezept für Cannabis Kekse.


 


Zutaten Für Die Cannabis Kekse

  • 130 Gramm Cannabutter
  • 150 g Zucker
  • 300 Gramm feines Mehl
  • 1 Ei
  • Einige Vanille-Tropfen
  • Prise Zimt
  • Prise Salz

Diese Artikel solltest du vorher lesen:


Vorbereitungsprozess Der Haschkekse

Die Einfachste Art, Cannabis Butter Herzustellen – Das Wird Benötigt:

  • 250 g Butter
  • 20 Gramm Cannabis/ 20 Gramm Hasch
  • 500 ml Wasser
  1. Erhitze  das Wasser, aber nicht kochen lassen! Wenn es kocht, gehen die guten Inhaltsstoffe verloren. Gebe das Marihuana in das NICHT kochende Wasser und rühre es für etwa 5 Minuten um.
  2. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und dann das Wasser dazugeben. Etwa 2 Minuten lang umrühren. Denk dran, es sollte nicht kochen.
  3. Gießen die Mischung durch einen Sieb, um die Stängel und Blätter zu entfernen, das THC muss nun an die Flüssigkeit gebunden sein.
    Dann für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Öle aus der Butter nehmen die Cannabinoide auf, dann trenne die Butter vom Wasser und stelle sie wieder in den Kühlschrank, bis sie fest wird.
  4. Die Butter ist bereit für die Weiterverarbeitung!

Cannabis Butter selbstgemacht

Zubereitung Des Teiges

  1. Schmelz  die Canna-Butter, bis sie eine reine Flüssigkeit ist. NICHT KOCHEN LASSEN
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen, bis ein homogener Teig entsteht.
  3. Den Teig für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Es wird der Zubereitung eine zusätzliche Konsistenz verleihen.

haschkekse teig

Backen Der Cannabis Kekse

  • Etwas Mehl und Butter in der Backform verteilen
  • Den Teig ausrollen und ausstechen/ausschneiden. Sie können die Cookies beliebig gestalten!
    •  Jeder Keks sollte einen halben Zentimeter breit sein.
  • Lege die Backform in den vorgeheizten Ofen (150º) und lass die Kekse dort für ca. 15-20 Minuten (je nachdem, wie hell/dunkel du sie magst).
  • Abkühlen lassen und dann servieren!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen der Haschkekse!

Cannabis Kekse gebacken


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (212 votes, average: 3,58 out of 5)
Loading...
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....

Neuseeland Legalisiert Medizinisches Cannabis

Die Kiwischen Abgeordneten haben am Dienstag einen Gesetzentwurf verabschiedet. Inhalt des Gesetzentwurfs ist ein Lizenzschema für die Erforschung, den Anbau und den Export von medizinischen Cannabis Produkten. Der Gesetzentwurf, der

Read More »

Extraktion: Cannabisbutter Aka Cannabutter

Cannabisbutter, auch Cannabutter oder Haschbutter genannt, ist der Grundstein schlechthin fürs Backen und Kochen mit Cannabis. Durch langsames Köcheln werden die Inhaltsstoffe aus dem Cannabis gelöst, aktiviert und in der

Read More »

Der Mythos: Rohes Cannabis Essen Macht Dich High

Zusammenfassung: In rohem Cannabis steckt nur ein geringer THC Anteil (1-2%). Den meisten Anteil wird das Cannabinoid THCA (Tetrahydrocannabinolsäure) ausmachen, welches die Vorstufe von THC ist. Durch Hitze (Kochen/Rauchen) wird

Read More »