Cannabis Pillen: Eine Alternative Medikation

Nicht jeder liebt es, Cannabis zu rauchen. Aber das bedeutet nicht, dass dieselben Leute nicht einmal gerne Cannabis zu sich nehmen wollen. Viele Menschen entscheiden sich dafür, THC auf andere Weise zu konsumieren. Für viele ist THC nicht nur eine interessante Erfahrung, sondern auch eine wichtige Medizin. Andere haben zum Beispiel Asthma, und Rauchen ist einfach keine Option. Für all diese Menschen sind Cannabis Pillen die Antwort.

THC Pillen sind als eine Möglichkeit, Medizin schnell, genau und ohne Geschmack zu dosieren. Sie sind eine perfekte Möglichkeit, den medizinischen Nutzen von Cannabis zu nutzen. Selbst wenn Cannabis als besser für die Lunge angesehen wird als eine traditionelle Zigarette, ist das Rauchen eines Joint immer noch das Einatmen von Rauch. Rauch kann im Laufe der Zeit schädliche Auswirkungen haben. Hierbei geht es um den Verbrennungsprozess, der immer schädliche Stoffe entwickelt.

Ein weiterer Grund, warum Pillen ein perfektes Format zur Medikamentenabgabe sind, ist, dass man die Dosis genau messen kann.

Mit einer Cannabis Pille lässt es sich leichter dosieren. Jede Kapsel enthält genau die gleiche Menge, was bedeutet, dass jede Wirkung die gleiche sein sollte. Für diejenigen, die sich auf THC als entzündungshemmendes oder krebshemmendes Medikament verlassen, wissen, dass jede Kapsel den selben Wirkstoffgehalt hat.



Was Sind Die Medizinischen Vorteile Von Cannabis Pillen?

Das Schöne an Pillen ist, dass sie in einer großen Auswahl an Cannabinoiden erhältlich sind. Welche Cannabinoide Sie auch immer suchen, Sie können entweder eine geeignete Cannabispille finden oder herstellen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Die heute am häufigsten verwendeten Pillen sind solche, die sich auf THC und CBD konzentrieren.

Tetrahydrocannabinol (THC), ist das beliebteste Cannabinoid neben CBD. Es ist die einzige Verbindung im Cannabis, die für das High verantwortlich ist. Trotz der Psychoaktiven Wirkung hat es einen starken medizinischen Nutzen, der bereits in der Anwendung auf der ganzen Welt ist. Einige Gesundheitsprobleme, die mit THC behandelt werden, sind:

  • Chronische Schmerzen
  • Migräne und Clusterkopfschmerzen
  • Krebsartiger Tumor
  • Chemotherapie und Strahlentherapie Nebenwirkungen
  • Schlafstörungen

THC (Tetrahydrocannabinol)

Cannabidiol (CBD), ist ein aufstrebender Wirkstoff, das sowohl in Cannabis als auch in Hanf vorkommt. Es ist nicht psychoaktiv und hat eine Vielzahl von medizinischen Vorteilen. So kann beispielsweise CBD einen therapeutischen Nutzen für eine Reihe von Krankheiten haben, wie z.B.:

  • Angst- Und Panikattacken
  • Depressionen
  • Krebsartiger Tumor
  • Entzündungen
  • Neurologischer Abbau

Die Fähigkeit, Cannabis in einem Pillen Format zu konsumieren, hilft, eine berüchtigte Substanz aus ihrer illegalen Vergangenheit herauszuführen. Es macht Cannabis zu einem regulierten und kontrollierten Medikament. Aus welchem Grund auch immer, es fühlt sich für viele Menschen besser an, eine Pille zu nehmen als einen Joint zu rauchen. Gerade als Nichtraucher oder älterer Mensch sind Pillen viel gewohnter. Glücklicherweise sind Canna-Pillen relativ einfach zuzubereiten:

CBD Cannabidiol

Eigenen Cannabis Kapseln Herstellen

Wenn Cannabis Kapseln nicht ohne weiteres erhältlich oder zu teuer für einen sind, sind sie super einfach selbst herzustellen. Mit ein wenig Übung kann man ein paar Dollar sparen und das perfekt ausgewogene Cannabinoid-Verabreichungssystem selbst erstellen.

Inhaltsstoffe

  • 5 bis 6 Gramm fein gemahlenes Cannabis (Sorte nach eigenen Vorlieben)
  • ¼ Tasse natives Kokosöl extra
  • Gel-Kapseln

Ausstattungen

  • Gelatinekapseln (in jeder Apotheke erhältlich)
  • Konische Spritze
  • Crockpot (auch Slow Cooker genannt)
  • Käsetuch
  • Backblech
  • Zinnfolie
  • Gummibänder
  • Cap-M-Quick*

*Wenn Sie daran interessiert sind, in die langfristige Produktion zu gehen, könnte es von Vorteil sein, in einen Kapselfüller zu investieren. Produkte wie Cap-M-Quik sind relativ preiswert und machen das Befüllen der Kapseln viel handlicher.

cannabis pillen herstellen

Schritt Für Schritt Prozess

  1. Stellt den Ofen auf 220 Grad und den Langsamkocher auf niedrig.
  2. Hitze ist notwendig, um das THC im Cannabis zu aktivieren, was bedeutet, dass man die Kapseln nicht einfach mit rohem Cannabis füllen kann. Rohes Cannabis essen hat keinerlei Wirkung und ist Verschwendung. Ein Backblech mit Alufolie abdecken und das fein gemahlene Cannabis dünn auftragen. Bei niedriger Temperatur ca. eine Stunde backen.
  3. Nach gründlichem Backen das Cannabis nach Bedarf nachmahlen. Kombiniert das Kokosöl und das gebackene Cannabis im Slow Cooker und stellt sicher, dass Kokosöl und Cannabis gut vermischt werden.
  4. Alle dreißig Minuten umrühren, um sicherzustellen, dass das Cannabis gleichmäßig kocht.
  5. In der Zwischenzeit sollte man die Gelkapseln vorbereiten. Wenn man einen Cap-M-Quik Füller verwendet, beschleunigt es den ganzen Prozess erheblich.
  6. Man sollte das Käsetuch vorbereiten, welches man als Filter benutzt. Die Crockpot-Mischung durch das Käsetuch in eine Schüssel sieben. Mit Handschuhen kann man die Mischung durchdrücken, um den Prozess zu beschleunigen, bevor das Öl aushärtet.
  7. Wenn das Öl zu härten beginnt,ab damit in die Mikrowelle (Wärme macht es wieder “flüssig”).
  8. Man fülle die Spritze mit der Cannabis Flüssigkeit und befüllt damit langsam die Pillen.
  9. Einmal abgefüllt und verschlossen, können die Kapseln im Kühlschrank gelagert werden.

Ein Letztes Wort Zu Cannabis Pillen

Obwohl die Liste der Erstausrüstung etwas beängstigend ist, kein Sorge! Der eigentliche Prozess ist schnell und einfach, wie man sehen kann. Das Beste an der Herstellung der eigenen Cannabispillen ist, dass man eine Menge Geld sparen kann. Wichtig für Menschen, die Cannabis für medizinische Zwecke verwenden: Sie haben die größtmögliche Kontrolle über das, was im Endprodukt enthalten ist.

Cannabis Kapseln


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....

WHO Ruft Dazu Auf Cannabis Formell Neu Zu Planen

Es ist offiziell: Globale Gesundheitsexperten der Vereinten Nationen empfehlen, Cannabis und seine Schlüsselkomponenten im Rahmen internationaler Drogenabkommen formell neu zu planen. Die WHO ruft dazu auf, Cannabis Pflanzen, sowie Cannabis

Read More »