Ein schönes warmes Bad mit Cannabis kann sehr entspannend sein. Es ist beruhigend, schmerzlindernd, entspannend… Gerade bevor man schlafen geht. Somit ist eine gute Nacht garantiert.

In den letzten Jahren hat sich Cannabis zu einem beliebten Nahrungsergänzungsmittel bei Menschen entwickelt, die an Arthritis, Fibromyalgie (Schmerzen) und anderen chronischen Erkrankungen leiden. Es gibt viele Cannabinoide in der Pflanze, aber THC und CBD sind die „Verantwortlichen“, für die Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen.



Eine Rezension aus dem Jahr 2013 besagt, dass Cannabidiol (CBD) helfen kann, Schmerzen zu lindern, die durch Fibromyalgie und andere Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis und Multiple Sklerose verursacht werden.

Während eine mit Cannabis infundierte Topical Lotion auf die Haut an den von Arthritis betroffenen Stellen aufgetragen werden kann, ist die Fibromyalgie eine Erkrankung, die weit verbreitete Körperschmerzen und Steifigkeit in den Muskeln und Gelenken sowie Schlafprobleme verursacht. Ein Bad ist eine großartige Lösung, damit sich der ganze Körper mit Cannabisöl entspannen kann, und ist großartig, bevor man ins Bett geht.

Fibromyalgie-Patienten berichten, dass CBD stark bei chronischen Schmerzen, Schlaf, Ausdauer, Angst, Depressionen, Entzündungen, Muskelkrämpfen, allgemeiner geistiger Gesundheit und Wohlbefinden, Stimmung und mehr hilft. Manchmal wirst du diejenigen finden, die sagen, dass CBD ihnen nicht hilft. Es ist jedoch zu beachten, dass einige Hanföle nur sehr wenig CBD enthalten, während andere überhaupt keine Cannabinoide enthalten. Das kann erklären, warum einige Fibromyalgie-Patienten sagen, dass sie überhaupt keine Reaktion auf das Öl verspüren. Qualität zählt, daher ist es am besten, wenn man ein CBD Extrakt mit einer Reinheit von 99% kauft. Es gibt viele seriöse Anbieter, welche CBD als Nahrungsergänzungsmittel legal verkaufen.

CBD Badekugel Rezept

Cannabis CBD Badebombe Rezept

Eine CBD Badebombe kann jeder daheim herstellen, alle benötigten Utensilien bekommt man in der Drogerie oder Apotheke. Wir empfehlen hier nur hochwertige Produkte zu benutzen, da es ja um die eigene Gesundheit geht.

Inhaltsstoffe:

  • 100mg CBD von einem beliebigen Hersteller oder eigenes Cannabisöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl oder Kokosöl.
  • 1 Tasse Backpulver
  • Jeweils eine 1/2 Tasse > Zitronensäure, Bittersalz und Maisstärke
  • 1 Teelöffel Wasser
  • Lebensmittelfarbe nach Wahl
  • Ätherischen Öle (30-40 Tropfen – Je nach persönlichen Vorlieben)

Zubereitung Der CBD Badekugeln

  1. Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen.
  2. In einer kleinen Schüssel die flüssigen Zutaten, einschließlich des CBD (Öl, Extrakt), gut vermischen.
  3. In der großen Schüssel die flüssige Mischung sehr langsam zu den trockenen Zutaten nach und nach hinzufügen. Die Mischung sollte beim Zusammendrücken zusammenhalten, ohne zu zerbröckeln.
  4. Wenn gut vermischt, formt man die Mischung in Ihre Badbombenform, dann lässt man sie trocknen. Achtet darauf, dass man schnell arbeitet, damit die Mischung dabei nicht austrocknet.

CBD Badebomben brauchen einen ganzen Tag, um vollständig auszuhärten. Wenn sie nicht ganz ausgehärtet sind, können sie zerfallen. Also überprüft immer, ob sie trocken und „stabil“ sind.

Viel Spaß beim Baden!

CBD Badebombe herstellen


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 1,00 out of 5)
Loading...

Von WeedHack