CBD Rauchen – Darreichungsformen & Bioverfügbarkeit

CBD Produkte kann man auf jede erdenkliche Art und Weise konsumieren bzw anwenden. Viele Menschen bevorzugen jedoch das CBD zu rauchen, egal ob als Blüte, Liquid oder Extrakt/Konzentrat. In diesem Artikel gehen wir auf die beliebtesten rauchbaren CBD Produkte ein und wie effizient sie von unserem Körper aufgenommen werden können (Bioverfügbarkeit).

Die Bedeutung Der Bioverfügbarkeit

Mancher mag vielleicht glauben, dass die eingenommene Menge CBD direkt so in den Blutkreislauf gelangt. Diese Annahme ist falsch, da unser Körper nur einen gewissen Teil des Wirkstoffs in den Kreislauf aufnehmen kann. Hier kommen wir zur Bioverfügarkeit, welche angibt, wie viel Prozent des Wirkstoff vom Körper aufgenommen beziehungsweise in den Blutkreislauf geleitet werden kann.

Ursprünglich kommt der Begriff “Bioverfügbarkeit” von der Pharmakologie, um den prozentualen Anteil einer Medikamentendosis zu bestimmen, welche unverändert vom Körper resorbiert werden und zur Verfügung stehen.

Wie Misst Man Die Bioverfügbarkeit

Bei Medikamenten, welche intravenös verabreicht werden ist die Bioverfügbarkeit 100% – bei Oraler Aufnahme wird nach der Verabreichung die Plasmakonzentration zu unterschiedlichen Zeitpunkten gemessen. Daraus resultiert ein typischer Kurvenverlauf, welcher die Anreicherung des Wirkstoffs zeigt, welcher im Körper ankommt.

CBD Bioverfügbarkeit

CBD Rauchen – Darreichungsformen

CBD Liquids – Verdampfen

Direkt zu Beginn, wir wissen, dass Rauchen nichts mit dem Verdampfen zu tun hat, jedoch haben wir die Liquids mit in die Liste aufgenommen, da es die “gesündere” Alternative zum Rauchen ist. Die letzten Jahre sind E-Zigaretten und Verdampfer sehr beliebt geworden, weshalb es auch schnell CBD Liquids im Handel gab. Im allgemeinen sind CBD Liquids die beste Wahl für “Nichtraucher”, da diese Konsumform deutlich angenehmer ist, im Vergleich zum Rauchen von CBD Blüten oder Extrakten/Konzentraten.

CBD Liquids sind die beste Wahl, wenn man eine Dosis CBD braucht, da die Bioverfügbarkeit beim verdampfen (in diesem Fall Liquids) am höchsten ist.

Bioverfügbarkeit: 40-50 Prozent


CBD & THC Liquid Selbst machen – HIER geht es zur Anleitung


CBD Liquid Rauchen/Dampfen

CBD Hanf Blüten & CBD Extrakte/Konzentrate

CBD Hanfblüten, Pollinate & Extrakte/Konzentrate sind eine beliebte Alternative zu normalen Cannabis, ebenfalls können diese Produkte einen mittleren bis hohen CBD Gehalt aufweisen. Problematisch ist nur der rechtliche Status von CBD Blüten in Deutschland. Kurz und Knapp gesagt sind CBD Blüten ein Rohstoff, welcher nur für Gewerbetreibende legal ist. Diese müssen diesen Rohstoff zu einem Endprodukt weiterverarbeiten.

In der Schweiz sind CBD Blüten bis maximal 1% THC legal und fallen nicht unter das BtmG. In Österreich sind CBD Blüten auch für Endkonsumenten legal, jedoch muss es eine EU zertifizierte Hanfsorte sein und darf maximal 0,2% THC enthalten.

Bioverfügbarkeit: Eine Studie hat die Bioverfügbarkeit von gerauchtem THC gemessen, welche bei etwa 30% lag. Ähnlich wird es mit dem Wirkstoff CBD sein.

Antal Sissi Indoor Nutzhanf

CBD Öl Rauchen – NEIN!

Das Rauchen von CBD Öl ist nicht zu empfehlen, da diese Öle nicht zum erhitzen gedacht sind. Sie sind lediglich zur oralen Aufnahme gedacht! Hier kann ebenfalls eine gute Menge des Wirkstoff in den Körper gelangen.

Bioverfügbarkeit (Orale Aufnahme): ~20 Prozent

CBD Kristalle

Die pure Form von CBD ist ebenfalls eine beliebte Form und besteht aus reinem CBD (99,98%). Dieses Extrakt kann man oral aufnehmen, aber auch rauchen! Hierbei hat man die Möglichkeit die Kristalle in einem Joint mit CBD Blüten zu rauchen, es in einem Vaporizer zu verdampfen oder einfach pur essen. Und wie wir wissen, hat jede Darreichungsform eine unterschiedliche Bioverfügbarkeit. Hier listen wir nochmals zu jeder Darreichung die dazugehörige Bioverfügbarkeit.

Übersicht Der Bioverfügbarkeit Von Cannabis

  • Orale Aufnahme (Magen-Darm-Trakt): ~20% Bioverfügbarkeit > CBD Öle
  • Rauchen (Inhalation): ~30% Bioverfügbarkeit > CBD Blüten
  • Verdampfen (Inhalation): 40-50% Bioverfügbarkeit > CBD Liquids
  • Topicals (topische Anwendung): 5-10% Bioverfügbarkeit > Salben und Cremes

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....