Burkhard Blienert Ist Deutschland Neuer Drogenbauftragter – Wer Ist Dieser Mann?

Herr Burkhard Blienert (SPD) ist der neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung, das wurde durch das Kabinett beschlossen. Man ist hier dem Rat von Prof. Karl Lauterbach (SPD) gefolgt, welcher der neue Gesundheitsminister ist.

 „Dieses Amt übernehmen zu dürfen, freut mich wirklich sehr. Es gibt viel zu tun! Die Drogen- und Suchtpolitik muss in vielen Bereichen neu gedacht und neu gestaltet werden. Was wir brauchen, ist ein Aufbrechen alter Denkmuster. Es muss gelten: ‚Hilfe und Schutz statt Strafe.‘ Nicht nur beim Thema Cannabis, sondern in der Drogenpolitik insgesamt, national wie auch international. Die Welt steht gesundheitspolitisch vor nie dagewesenen Herausforderungen und auch die Sucht- und Drogenpolitik muss mit großem Engagement und ohne Vorurteile angegangen werden. Ich danke Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Lauterbach für das Vertrauen und werde mein Bestes geben, um den Betroffenen und ihren Familien in ganz Deutschland die Unterstützung zu geben, die sie brauchen!“ – Burkhard Blienert / Drogenbeauftragte.de / 12.01.2022

Wer Ist Burkhard Blienert?

Herr Blienert ist 55 Jahre alt und wurde in Braubach (Rheinland-Pfalz) geboren. Er studierte Politik, Soziologie und Geschichte. Seit 1990 ist er Mitglied der SPD und von 2013 bis 2017 war er im Deutschen Bundestag vertreten. Die letzten zehn Jahre beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema “Drogen- & Suchtpolitik”.

Wie Steht Er Zum Thema Cannabis?

Die wohl wichtigste Frage wird wohl sein, wie er zum Thema der Legalisierung von Cannabis steht. Hier die gute Nachricht, er ist ein Verfechter der Legalisierung und fordert einen Richtungswechsel in der Drogenpolitik. 

Quelle Des Bildes: https://www.burkhard-blienert.de/

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Burkhard Blienert (@burkhardblienert)

Stay Up To Date
Nichts mehr verpassen und immer auf dem neusten Stand bleiben? Dann abonniere doch unseren Newsletter...