Erste Cannabis (CBD) Ernte In Sachsen

Die erste Cannabis-Ernte hat in Sachsen begonnen. Das Unternehmen Mariplant hat am Mittwoch mit der Ernte des 56 Hektar großen Feldes begonnen. Dies wurde von der Tochterfirma Maricann mit Sitz in Ebersbach bestätigt. Hierbei handelt es sich um Cannabis mit dem Wirkstoff Cannabidiol (CBD) und mit wenig THC (unter 0,2%). Das Cannabis wird unter anderem als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Vorhaben ist, das CBD zu extrahieren und in Form von Kapseln zu verkaufen.


Bisher Import Aus Kanada

Die Pflanzen sind bis zu 5 Meter hoch, weshalb es einer besonderen Erntetechnik bedarf. Man setzt hierbei auf die Methode der Maisernte und passt diese noch zusätzlich an. Seit April sind die Pflanzen auf einer Gesamtfläche von 170 Hektar gewachsen. Seit dem im Jahr 2017 Cannabis offiziell als Arzneimittel eingestuft wurde, können Ärzte Cannabis verschreiben. Es gibt viele Anwendungsgebiete von Cannabis. Deutschland plant in Zukunft den Cannabis Anbau innerhalb des Landes – und nicht wie bisher den Import durch Kanada und den Niederlande.


Deine Meinung ist uns wichtig!

[ratings]


Stay Up To Date
Nichts mehr verpassen und immer auf dem neusten Stand bleiben? Dann abonniere doch unseren Newsletter...