Extraktion: Cannabisöl


Vorbereitung: 45 Minuten

Kochprozess: 2 Stunden


Edibles bieten einen super Effekt, der sich deutlich zu anderen Konsumformen unterscheidet. Richtige Dosierungen sind sehr wichtig bei der Herstellung von Lebensmitteln, es kann eine unbequeme Erfahrung sein, wenn die Dosierung zu hoch ist.
Aber mit den richtigen Dosierungen könnte es das beste High sein, das man erlebt hat.
Cannabisöl ist einer der ältesten und besten Aufgüsse, der Grund dafür ist, dass Öl 100 Prozent Fett enthält und sich so mit dem THC im Cannabis verbindet.

Zutaten Für Das Cannabisöl

  • 10-15 Gramm Cannabis
  • 1 Tasse Olivenöl

Kochvorgang

  1. Decarboxyliert das Cannabis.
    • Im Ofen auf 240F/115C 25 bis 45 Minuten lang backen und dann abkühlen lassen.
  2. Cannabis zerkleinern (nicht zu staub)
  3. Das Cannabis in ein starkes Glas geben (Glas muss die hohen Temperaturen standhalten, Öl und (1 Teelöffel Sonnenblumenlecithin) hinzufügen (optional).
  4. Das geschlossenes Glas in einen Topf mit kaltem Wasser stellen
  5. Nun auf den Herd und bei mittlerer Temperatur das Wasser lassen – etwa 2-3 Stunden
  6. TIPP: Man kann auch andere Kräuter wie Thymian, Rosmarin usw. für einen zusätzlichen Geschmack hinzufügen.
  7. Durch das Käsetuch streichen.
  8. Abkühlen lassen

Jetzt kann man das Cannabisöl verwenden, um Lebensmittel herzustellen oder mit dem Öl zu kochen.



Deine Meinung ist uns wichtig!

[ratings]


Like this article?