Farm Bill 2018: Hanf & CBD In Allen US Bundesstaaten Legal

Es ist offiziell, die Ära der Hanf-Prohibition ist vorbei. Gestern hat Präsident Trump die Farm Bill 2018 unterzeichnet! Bauern sind jetzt in der Lage, Hanf legal in den Vereinigten Staaten anzubauen. Dies sind erstaunliche Nachrichten für die Cannabis Industrie in den Vereinigten Staaten.

Farm Bill 2018 Verabschiedet

Die Farm Bill 2018 wurde letzte Woche vom US-Haus und Senat verabschiedet. Heute hat Präsident Trump die Gesetzgebung im Weißen Haus angesprochen und unterzeichnet – und er hat sie live erlebt. Der US-Präsident bezeichnete die Verabschiedung des Gesetzes als “überparteilichen Erfolg”. Dieses ist, weil die Republikaner und die Demokraten zusammen auf der Rechnung fast fehlerlos arbeiteten, die nicht etwas ist, das häufig in Washington geschieht.



Was Wird Das Neue Gesetz Bewirken?

Der Kongress definiert Hanf neu und bezieht seine “Extrakte, Cannabinoide und Derivate” ein, indem er beliebte Hanfprodukte – wie beispielsweise Hanf-basiertes Cannabidiol (CBD) – ausdrücklich aus dem Geltungsbereich der CSA entfernt. Dementsprechend hat die Drug Enforcement Administration keinen möglichen Anspruch mehr, den zwischenstaatlichen Handel mit Hanfprodukten zu stören.
Jetzt stehen Unternehmen der Zugang zu regulierten Institutionen wie Banken, Handelsdienstleistern, Kreditkartenunternehmen, E-Commerce-Sites und Werbeplattformen offen. Mal sehen, ob Google und Facebook an Bord des CBD Hype springen.

Hanfbauern können nun endlich auf die erforderliche Ernteversicherung zurückgreifen und an USDA-Programmen für Zertifizierung und Wettbewerbszuschüsse teilnehmen.
Staatliche und lokale Regierungen können separate Beschränkungen oder Anforderungen an den Hanfanbau und den Verkauf von Hanferzeugnissen auferlegen – sie dürfen jedoch den zwischenstaatlichen Transport von Hanf oder Hanferzeugnissen nicht behindern. Wir sind zuversichtlich, dass lokale und staatliche Beamte der Führung des Kongresses sowie den Erklärungen und Resolutionen der Weltgesundheitsorganisation und der U.S. Food and Drug Administration (FDA) folgen werden, die nach intensiver wissenschaftlicher Prüfung erklären, dass CBD sicher, ungiftig und nicht süchtig machend ist.
Die FDA übt weiterhin die Zuständigkeit für die Regulierung von einnehmbaren und topischen Hanfprodukten aus.

Hanf

Ist CBD Jetzt Legal?

Nicht alle CBD-Produkte sind automatisch legal, aber das Gesetz stellt industriellen Hanf – Cannabispflanze mit weniger als 0,3% Tetrahydrocannabinol oder THC definiert ist – unter die Aufsicht des Landwirtschaftsministeriums und entfernt CBD aus dem Geltungsbereich des Gesetzes über kontrollierte Substanzen, das Cannabis umfasst. Daher sind CBD-Produkte legal, solange sie von Hanf (und nicht von Cannabis) stammen.

Cannabidiol in den USA


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....

News: Marlboro Wird Der Cannabis Industrie Beitreten

Wird Marlboro in die Cannabisindustrie eintreten? Ja, wollen sie! Altaria, der Erfinder von Marboro, spricht derzeit mit Cannabisherstellern in Kanada. Die kanadische Cronos-Gruppe hat diese Diskussion bestätigt. [su_quote cite=”Statement”]Es wird

Read More »