Hasch Selbst Herstellen: 4 Einfache Methoden

Hasch ist eines der bekanntesten Cannabis Konzentrate der Welt. Da die Herstellung recht simple ist, haben sich über die Zeit hinweg verschiedene Techniken bewährt. Wir möchten 7 bekannte Methoden vorstellen, welche man theoretisch leicht daheim nachmachen kann.



1. Pressen Von Hand (Charas)

Der Schlüssel zur Charas-Produktion ist, dass Cannabis frisch sein muss. Reibt die Blätter, Stiele und Blüten kräftig zwischen den Händen. Je “intensiver” die Reibung, desto mehr Harz schmilzt auf den Handflächen. Sobald die Finger und Handflächen gründlich mit einer klebrigen schwarzen Schicht überzogen sind, sollte man beginnen, die Hände aneinander zu reiben.

Das Harz sollte in Streuseln abbröseln, fast so, als würde man Schlamm von den Händen reiben. Es ist am besten, diesen Prozess über ein großes Stück Papier zu machen, um alle Krümel zu sammeln.

finger Hasch

2. Pollum Grinder Hasch

Verfügt der Grinder über ein drittes Fach für das Sammeln von Kief? Wenn es voll ist, warum nicht diese kleine Goldmine in Haschisch verwandeln? Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Von der Pollum-Presse bis hin zum Grinder Hasch ist alles dabei.

3. Trockeneis Haschisch

Trockeneis-Hash ist eine kommerzielle Methode, aber eine, die man zu Hause mit den richtigen Werkzeugen noch anwenden kann. Bevor man anfängt, sollte man die folgenden Dinge beschaffen:

  • 1 Pfund frisches Cannabis (-> Cannabis ist in den meisten EU-Staaten nicht legal. Wer mit einem Pfund Cannabis erwischt wird, muss mit einer Haftstrafe rechnen)
  • Plastikeimer
  • 220-Mikron-Blasen-Hash-Beutel
  • Trockeneis

Zuerst das Cannabis grob zerkleinern, bevor es direkt in den sauberen Eimer kommt. Legt ein paar grob geschnittene Stücke Trockeneis (mit Handschuhen!) in den Eimer direkt neben dem Cannabis. Schüttelt den Eimer mit dem gesamten Inhalt vier, vielleicht fünf Minuten lang kräftig. Bald sollte man sehen, wie sich die Trichome von den Blüten lösen und Feinstaub entsteht. Das Trockeneis friert die Trichome sofort ein, was bedeutet, dass sie zerbrechlich werden und der Unruhe nicht standhalten können.

Nachdem man fünf Minuten lang geschüttelt hat, deckt den Eimer mit dem Mikronbeutel ab. Dreht den Eimer vorsichtig über eine große, saubere Fläche – Ein tischgroßes Stück Pergament oder ein flaches Tablett funktionieren gut. Wenn man den Eimer kopfüber über dem Tisch schütteln, sollte ein Nebel aus grünem Staub aus dem Mikronfilter aufsteigen. Dies ist das Kief, welches dann einen der oben aufgeführten Hash-Herstellungsprozesse durchlaufen kann.

trockeneis hasch

4. Mixer Hasch (Mixermethode)

Blender Hash wurde von den Trailer Park Boys bekannt gemacht, aber selbst sie haben zugegeben, dass sie dafür keine Anerkennung wollen. Es ist ein schneller und schmutziger Weg, den Kristall von den Blumen zu entfernen, und zwar ohne jegliche manuelle Arbeit. Die einzigen Werkzeuge des Jobs? Ein Mixer und ein Gefrierschrank!

  1. Legt den Glasmixer und das Cannabis für mindestens 20 Minuten in den Gefrierschrank. Danach das Cannabis etwas zerkleinern und in den Mixer geben.
  2. Mit ein paar kurzen “stößen” sollte sich das gefrorenes Cannabis schnell in Pulver auflösen. Im Glas des Mixers sieht man, das eine Wolke aus hellgrünem Staub am Boden/Außenwänden haftet – was die gefrorenen Trichome sind. Verwendet die Finger, um so viel wie möglich zu sammeln, und rollt es dann zu einer kleinen Hasch-Kugel.

mixer hasch herstellen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....