Mutter Behandelt Ihre Kinder Mit Cannabis Produkten

Als gläubig erzogene Mutter war Shira nie ein Freund von Cannabis. Aber dies hat sich nun geändert, sie ist überzeugt von der positiven Wirkung, welche sie auch bei ihren Kindern sieht. Mittlerweile hat sie ihre Überzeugung zu ihrem Beruf gemacht.

Der Sinneswandel

Die New Yorker Mutter wurde als Kind sehr gläubig erzogen, alles was mit Cannabis zu tun hatte, wurde als schlecht oder böse stigmatisiert.

[su_quote cite=”Shira Adler (New York)”]Ich war ein Gegner von Marihuana, denn das hat meine Mutter mir so beigebracht. Aber als ich meine Eltern durch Krankheiten verloren habe, von denen man nun weiß, dass Cannabis hätte helfen können, habe ich meine Ansichten komplett überdacht. Ich wurde neugierig, was Cannabis kann. Und glaube nun das Gegenteil von damals.[/su_quote]



CBD Half Ihren Kindern

Als Ihre beiden Kinder in ihrer Jugend unter Ängsten und Panik litten, konnte diese gut mit Cannabidiol (CBD) behandelt werden. CBD ist eines der wichtigsten Verbindungen in der Cannabis Pflanze. Im gegensatz zu THC ist CBD nicht psychoaktiv und es kommt nicht zu einem Rauschzustand. Emma, die Tochter 17 jährige Tochter bestätigt die positive Wirkung von CBD

[su_quote cite=”Emma Adler (New York)”]Ich habe wirklich schwere Panikattacken und diese Medikamente sind die einzigen, die mich beruhigen und mir wirklich das Gefühl geben, dass ich mein Leben normal führen kann.[/su_quote]

Mittlerweile ist die New Yorker mutter von der Wirkung so überzeugt, dass sie es gar zu ihrem Beruf machte. Sie gründete eine Firma, welche sich speziell auf die Herstellung von CBD Produkten spezialisiert hat. In New York ist Cannabis für medizinische Zwecke als auch für den Freizeitkonsum legal.


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....