Neuseeland Legalisiert Medizinisches Cannabis

Die Kiwischen Abgeordneten haben am Dienstag einen Gesetzentwurf verabschiedet. Inhalt des Gesetzentwurfs ist ein Lizenzschema für die Erforschung, den Anbau und den Export von medizinischen Cannabis Produkten.

Der Gesetzentwurf, der von Labour, den Grünen und NZ First unterstützt wird, sieht eine gesetzliche Verteidigung vor. Für Menschen, die in der Palliativmedizin dem Tod nahe stehen, soll erlaubt erlaubt sein, illegales Cannabis mit einer rechtlichen Verteidigung zu konsumieren. Während der zweiten Lesung des Gesetzes, letzten Monat, wurden Änderungen vorgenommen. Sinn der Änderung: Die rechtliche Verteidigung auf alle Menschen in der Palliativmedizin auszudehnen, und nicht auf diejenigen, die nur ein Jahr oder weniger zu leben haben.

National’s Associate Health Sprecher “Shane Reti” sagte, dass der skizzierte Rahmen des Gesetzes “faul und gefährlich” sei.

[su_quote cite=”Statement”]Das heute verabschiedete Änderungsgesetz der Regierung zum Drogenmissbrauch (Medicinal Cannabis) erlaubt das Rauchen von Cannabis in der Öffentlichkeit und liefert nicht die Details oder den Rahmen für ein dauerhaftes medizinisches Cannabis System. Das ist faul und gefährlich – diese Regierung aktiviert einfach die 100-Tage-Box, zu der sie von den Grünen gezwungen wurden, und sie erlaubt das Rauchen von Drogen in unseren Gemeinden. Wir unterstützen medizinisches Cannabis, lehnen aber das Rauchen von Cannabis in der Öffentlichkeit entschieden ab. Cannabis Blüten sind kein Medikament.[/su_quote]



Cannabis Industrie Würde Neue Arbeitsplätze Schaffen

Landwirte und Befürworter setzen auch Hoffnung in medizinisches Cannabis, um eine dringend benötigte Veränderung des Vermögens für Krisen-Gemeinschaften zu schaffen. Hikurangi Cannabis, mit Sitz in der kleinen, abgelegenen Stadt Ruatoria auf der Nordinsel, war in diesem Jahr das erste einer Handvoll kommerzieller Unternehmen, die für Forschungszwecke lizenziert wurden.

Der Geschäftsführer des Unternehmens, Manu Caddie, sagte früher, dass die Kommerzialisierung 120 lokale Arbeitsplätze in einer Stadt schaffen würde, die “dringend neue wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten benötigt”.

[su_quote cite=”Geschäftsführer”]Es wird sicherlich von Bedeutung für Teil unseres Landes sein, was die Schaffung von Arbeitsplätzen betrifft. Bewohner, in einer der ärmsten Regionen der Nation, hatten sogar mehr als 1 Million Dollar ihres eigenen Geldes in das Unternehmen investiert, in der Hoffnung, dass es sich in der Arbeit zurückzahlen würde.[/su_quote]

Während die Einzelheiten des Regimes im Laufe des nächsten Jahres ausgearbeitet werden, ist der Geschäftsführer der Drug Foundation, Ross Bell, optimistisch, was die Gesetzesänderung für Gemeinden bedeuten kann, in denen es bereits qualifizierte Cannabiskultivierende gab, die illegal arbeiten.

[su_quote]Ich möchte, dass Neuseeland die einheimische Industrie florieren lässt, und zwar…. die einheimische Bevölkerung, Menschen mit den vorhandenen Fähigkeiten, Menschen, die derzeit auf dem Schwarzmarkt tätig sind. Ich würde gerne sehen, wie diese Leute in den legalen Markt einsteigen und sich davon lösen, Kriminelle zu sein.[/su_quote]

Stay Up To Date
Nichts mehr verpassen und immer auf dem neusten Stand bleiben? Dann abonniere doch unseren Newsletter...