Thailand Legalisiert Medizinisches Cannabis

Nach all der Werbung für die Entscheidung Kanadas, Cannabis im Oktober zu legalisieren, treibt Thailand seine eigenen Pläne voran. Sie wollen von der Cannabis Industrie in Höhe von mehreren Milliarden Dollar profitieren, indem sie Cannabis für den medizinischen Gebrauch legalisieren.

Während der Konsum von Cannabis für medizinische Zwecke bereits von mehreren Nationen auf der ganzen Welt akzeptiert wurde und wird, wäre Thailand das erste Land in Asien, das Cannabis legalisiert. Und da der Cannabis Markt bis 2025 auf kühle 55,8 Milliarden Dollar geschätzt wird, ist die thailändische Regierung entschlossen, auch einen Teil des Kuchens abzuschneiden.



Nur Medizinisches Cannabis Wird Legal Sein

Jet Sirathraanon, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses für öffentliche Gesundheit der NLA, hat bestätigt, dass ein Gesetzentwurf zur Legalisierung von Cannabis für medizinische Zwecke bereits bei der National Legislative Assembly eingereicht wurde. Der Gesetzentwurf wird in weniger als einem Monat in erster Lesung im Parlament der Junta behandelt. Dies bedeutet, dass die Gesetzgebung des Medikaments in naher Zukunft am Horizont liegen könnte. Der Vorsitzende stellte auch klar, dass der Konsum von Cannabis in der Freizeit immer noch verboten ist. Leider bleiben die schweren Strafen für den Drogenhandel die gleichen.

Angst Davor, Etwas Zu Verpassen

Es scheint fast widersprüchlich, dass ein Land, das für die Vollstreckung der Todesstrafe für den illegalen Besitz und Handel mit Cannabis bekannt ist, jetzt versucht, sie zu legalisieren. Aber Herr Sirathraanon will den Moment nutzen, bevor es zu spät ist. Er sagte, dass Thailand es vermieden hat, Änderungen vorzunehmen. Da Länder wie Australien und Kanada das Medikament legal herstellen und exportieren, ist es jetzt an der Zeit, dass Thailand dem Beispiel folgt.

Er erklärte, dass sie nicht auf  das finanzielle Potenzial verzichten wollten… welches die legale Produktion von Cannabis für Thailand bieten könnte. Zusätzlich zu dem therapeutischen Nutzen, den Cannabis Patienten bieten kann. Die Qualität von Thailands Cannabis (insbesondere die Pflanzen, die im Grenzgebiet des Goldenen Dreiecks angebaut werden) ist laut Sirathraanon eine der besten der Welt. Dies liegt an der optimalen Klimalage.

Thailand ist in der Lage, qualitativ hochwertiges Cannabis zu einem Bruchteil der Kosten zu produzieren. Und Jim Plamondon, VP of Marketing bei der Thai Cannabis Corporation, ist überzeugt, dass das südostasiatische Land eines Tages der weltweit führende Hersteller, Verarbeiter und Exporteur von Cannabis Produkten werden wird.


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das Könnte Dich Auch Interessieren....

Extraktion: Cannabis Milch

Vorbereitung: 30 Minuten Kochprozess: 45 Minuten THC-Gehalt: +700mg THC Cannabis Milch ist eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, Cannabis zu “essen” bzw in diesem Fall zu Trinken. Der Nachteil ist, dass

Read More »

Der Mythos: Rohes Cannabis Essen Macht Dich High

Zusammenfassung: In rohem Cannabis steckt nur ein geringer THC Anteil (1-2%). Den meisten Anteil wird das Cannabinoid THCA (Tetrahydrocannabinolsäure) ausmachen, welches die Vorstufe von THC ist. Durch Hitze (Kochen/Rauchen) wird

Read More »