THC Pille

Für geläufig denkt man, dass Rauchen oder der Verzehr die einzigen Wege seien, THC einzunehmen. Aber wusstest du, dass es Pillen und Öle gibt, die den selben Nutzen versprechen? Wissenschaftlich Dronabinol genannt (synthetisches THC), kann dieses Mittel Menschen bei bestimmten Krankheiten helfen. Der Produktname in den USA ist Marinol, und es ist auf dem Markt bereits seit ~1980. Es wird als Pillen und als ölische/alkoholische Lösung angeboten. Schauen wir mal, was diese synthetische THC kann.



Die Geschichte Von Dronabinol (Marinol)

Von Beginn an hatte Marinol die Zulassung, bei der Chemotherpie begleitend eingesetzt zu werden, inzwischen wird es als Medikament der Klasse 3 gehandhabt. Wissenschaftler erstellten es, indem sie reines THC in Sesamöl lösten, und dieses dann verkapselten. Es unterdrückt Übelkeit und regt den Appetit an, was Patienten mit einer Reihe an körperlichen Beschwerden Nutzen bringt.

Wie auch bei Produkten zum Verzehr, wirkt das THC im Körper etwas anders, als wenn man Cannabis raucht. Die Effekte sind stärker und langanhaltender. Dies macht Marinol zu einer guten Wahl, wenn es um den medizinischen Einsatz bei Krankheiten geht.

Dronabinol – Vorteile Und Bedenken

Die THC-Pillen werden oft für Patienten verschrieben, die auf Chemotherapie mit starker Übelkeit reagieren. Viele Patienten berichten, dass Dronabinol gegenüber anderen Medikamenten gegen Übelkeit bevorzugen. Dennoch kann THC bei einigen Menschen Nebenwirkungen hervorrufen. Unter Umständen können Unruhe, Depressionen, Ängste und Dysphorie vorkommen, wodurch die Verwendung der THC-Pille schwierig wird. Dennoch bedarf es bei der Behandlung mit Cannabispräperaten einer gewissen Eingewöhnungszeit.

Menschen mit HIV/AIDS können unter Gewichtsverlust aufgrund von Appetitmangel leiden, und Dronabinol kann da helfen. In Amerika ist es seit 1995 von der FDA für den Einsatz an Patienten zugelassen. Hier wird aber auch von Nebenwirkungen wie Schwindel oder abnormalen Gedanken berichtet (dies kann auch daran liegen, dass reines THC verabreicht wird, ohne CBD.)

Ist Es Genau Wie Cannabis ?

Eine THC-Pille oder die Einnahme von Dronabinol ist nicht das gleiche wie das Rauchen von Cannabis. Dronabinol enthält nur THC, nicht aber CBD und andere wertvolle Cannabinoid. Dronabinol braucht auch im Allgemeinen länger, bis es im Körper aktiv wird. Dies ist in manchen Fällen ein Vorteil gegenüber dem Rauchen eines Joints, welcher schnell einschlägt.

Cannabis Plantage

Die Zukunft Von Marinol

Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung von Marinol-Patienten brachte interessante Ergebnisse. Sehr wenige Patienten sagten, dass sie es mochten, obwohl es positive Eigenschaften hat. Höchstwahrscheinlich ist das Rauchen von Marihuana bzw Konzentrate der bevorzugte Weg zur Behandlung von Übelkeit oder Appetitlosigkeit bzw.

Ärzte verschreiben immer noch Dronabinol in den Vereinigten Staaten, aber in Kanada wird es nicht mehr empfohlen. Einige Länder setzen auf diese THC-Pillen als die einzige legale Form von Marihuana (THC), aber die USA sind immer weniger darauf angewiesen. Da Cannabis in mehreren Staaten der USA legalisiert wird, könnte dies dem Bedarf an Dronabinol senken.

Ein Schlag gegen die Industrie ?

Dronabinol und Marinol Medikamenten Set


Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 2,00 out of 5)
Loading...

Von WeedHack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.